Grüne Landtagsfraktion wählt Andrea Schwarz zur Sprecherin für Entwicklungspolitik und zum ständigen Mitglied im Innenausschuss

Die Fraktion von Bündnis‘90/ Die Grünen im Landtag von Baden-Württemberg hat bei ihrer Klausur am Freitag den 13. Mai 2016 in Nürtingen sowohl die Ausschussbesetzungen als auch die

Sprecher*innenfunktionen der Fraktion vergeben. Die Landtagsabgeordnete Andrea Schwarz aus dem Wahlkreis Bretten wurde dabei von ihrer Fraktion zum Vollmitglied des Innenausschusses sowie des Europaausschusses gewählt. Die neu gewählte Abgeordnete ist nun entwicklungspolitische Sprecherin und wurde zudem in der 3. Plenarsitzung des neuen Landtages als Mitglied in den Oberrheinrat gewählt. Ihre neue Rolle in der grünen Landtagsfraktion kommentierte Andrea Schwarz hocherfreut: “Ich fühle mich durch das überwältigende Vertrauen sowie die große landespolitische Verantwortung, die mir übertragen wurde, sehr geehrt. Meine Zuständigkeiten haben auch eine herausragende Bedeutung für meinen Wahlkreis und für die ganze Region.” Im Juni konstituieren sich die Ausschüsse in Stuttgart. Als Mitglied des Innenausschusses, der unter anderem auch für die Politikfelder Kommunalpolitik und Polizei zuständig ist, möchte sich Andrea Schwarz in der grün-schwarzen Regierung für eine bürgernahe Polizei und eine wertebasierte Willkommenskultur einsetzen.